Lieder am See > Gästebuch

Gästebuch

Kommentar von Fred | 07.08.2016

Müsste ich Schulnoten vergeben dann würde es für die Lage am See eine
1 geben, und für die Veranstaltung selbst eine 5-.
Nehmt euch mal ein Beispiel an Pyras wie es geht , vor allem wenn zu den Sponsoren ein Radiosender und eine Brauerei gehören.

Kommentar von RuWo | 07.08.2016

Es war ein sehr schönes Festival. Alles war gut, Stimmung, Publikum, Bands, Organisation einfach alles. Wir haben es sehr genossen und freuen
uns schon auf 2017.

Kommentar von Gabriella | 07.08.2016

Ein herzliches Dankeschön an Alle die zu diesem perfekten Festival beigetragen haben.Ein wunderschöner Nachmittag in fröhlicher und friedlicher Stimmung unter Rockfans. Krönender Abschluß durch den fantastischen Auftritt von Foreigner.Ein Kompliment an die Technik- und Bühnenverantwortlichen, die für einen (fast) perfekten sound gesorgt hatten.

Kommentar von Markus | 07.08.2016

Ein schönes, friedliches und freundliches Festival.
vielen Dank an alle amtlichen und ehrenamtlichen Helfer, die für den reibungslosen Ablauf gesorgt haben.
Beste Band für mich Foreigner!!! Die haben nochmal richtig Stimmung gemacht!!!
Ich fand den Sound Klasse!!
ja, manchmal etwas zu laut, aber wem willst du es recht machen...... der Bass hat den ganzen Abend etwas Probleme bereitet, fand ich jetzt aber nicht so dramatisch......

Kommentar von Heidi | 07.08.2016

Hatten gestern einen richtig schönen Abend bei euch aber trotzdem muss ich mich der Kritik anschließen, der Mann am Mischpult hatte wohl nicht seinen besten Tag gestern... Und ich finde es schade, daß man sehr viel Zeit (zu viel Zeit) mit Anstehen für Bier ect. verbringt, das hätte man zügiger lösen können, wir haben uns dann entschieden, erst zuhause noch was zu essen. Trotzdem ist es ein sehr entspannendes Festival gewesen, danke schön!

Kommentar von Thomas Engelhard | 07.08.2016

Hallo!

Ich bin Segler und habe mein Boot am Festivalgelände. Wir bezahlen sehr viel Geld für unsere Liegeplatz. Wie uns die Security behandelt ist einfach eine Frechheit. Auch wir müssen mal auf unsere Toiletten. Wir ertragen gerne eine Abend das Festival. Aber unterstellt uns nicht andauernd dass wir uns auf des Gelände schleichen wollen ! Das Ganze sollte doch eine Sache von geben und nehmen sein !

Gruß
Thomas

Kommentar von Tomas | 07.08.2016

Nur mal ne kurze Anmerkung.
Aufn Biker und Musicfestival in Geiselwind gabs Shows und lauter Atraktionen UND echte berühmte Bands! Und wisste was?! Ein Tagesticket kostet da 16,00 € und keine 50,00 € !!! Und an der Abendkasse sich dann noch hinstellen und sich mit "Wir sind ein seriöses Unternehmen" brüsten nur weil ich fragte warum das so viel kostet?! Abzocke und mehr net. Für mich seit ihr gestorben.

Kommentar von Christian | 07.08.2016

Es war nicht zu laut, es war auch sehr gut gemischt. Es war Klasse!

Kommentar von Dani | 06.08.2016

Nehmt doch mal bitte bei Foreigner den Bass ein wenig weg
Es macht die schönen Lieder einfach nur kaputt!
Hört das denn keiner von den Mischern

Kommentar von Lautstärke | 06.08.2016

Die Lautstärke ist einfach masslos übertrieben. Das macht einen ja krank. Schade. Das Ticket ist rausgeworfenes Geld. Das Nächte Mal höre ich mir das aus 3 km Entfernung an.

Roland

Kommentar von Peter | 05.08.2016

Hurra, es ist mal wieder soweit. Wir sind wie immer einen Tag vorher mit dem Womo hergefallen und WTF ist denn hier los. Ein Stau von Spalt nach Enderndorf. Alle Womo Plätze voll. Aha ein Cro Konzert am Freitag. Super, Danke das der Veranstalter das Puplic gemacht hat. Wahrscheinlich lese ich die falschen Seiten. Ergo, jetzt bin ich noch einmal weggefahren. Komme Samstag früh wieder. Finden wir dann keinen Platz für unser Fahrzeug vor, werden die Karten am Wegesrang vertickt und Tschüss.

Kommentar von Wilde Ente | 05.08.2016

Jetzt wird's richtig asi. Man umbaut die paar Segler, sperrt den Zugang zu den sanitären Einrichtungen und stellt dafür n siffiges Dixie hin. Wir lassen hier am See jedes Wochenende viel Geld liegen und dann kommt so ne Boshaftigkeit vom ZV und den Vereinen. Schämt euch einfach mal!

Kommentar von wolfgang schoen | 05.08.2016

Hallo Sparfuchs,
die Wettervorhersage ist ja nicht so toll, wir kommen trotzdem.
Wie und wo können wir uns treffen? Ich schlage vor, ich habe einen Kuli an einer Schnur um den Hals und du ein Sparschwein? ..... :-) Gruß und bis Samstag, Schreibfuchs

Kommentar von Mimi | 04.08.2016

Hallo
Wie schauts aus, darf man am Campingplatz grillen?

Kommentar von Rupi | 12.07.2016

Tickets endlich bestellt, Betrag überwiesen... freue mich schon tierisch
auf "mein zweites Mal", wieder mit demselben Freund und Fahrer
(und wenn alles klappt, treffen wir 2 weitere Freunde).
Da wir vor haben, zu campen, hoffe ich, dass das Wetter besser wird als 2014... wie gesagt: tolles Line-Up, das den Preis auch wirklich rechtfertigt (ich persönlich hätte es gut ohne Mungo Jerry dafür mit nem doppelt so langen Marillion-Gig ausgehalten, aber was soll's ;-) !)

Rupi

Kommentar von heckel Thomas | 11.07.2016

Hallo eine Frage bis wann könnte man Freitag abends anreisen auf dem kostenlosen Campingplatz?

Kommentar von flintstone | 05.07.2016

SERVUS, mal ne Frage ans Team!
Wie siehts denn heuer mit dem Kartenvorverkauf aus, wir haben uns die Karten erst immer an der Abendkasse gekauft, da gabs immer noch genügend. Da ja CRO am Freitag spielt und Foreigner bestimmt auch ein Besuchermagnet ist, wollt ich mal fragen ob wir unsere Karten lieber schon im VVK holen sollten, ist bei uns aber etwas schwierig, da wir bis zum Schluß eigentlich nie genau wissen wieviel da immer mitkommen! Auf jeden Fall gfrei i mi scho!!!!!!!

Kommentar von Bankerlampe | 21.03.2016

Wir hatten richtig Spaß und ich erinnere mich immer gerne zurück. Ich kann mich für Erlebnis nur bedanken! Sitze hier gerade und schweife in Erinnerungen....

Kommentar von Schreibfuchs | 22.02.2016

Hoy Sparfuchs, da haben wir ja doch einiges gemeinsam.
Genau so machen wir das dann auch.
Sobald ich weiß, ob das bei uns klappt, melde ich mich, dann machen wir was aus. Bis dahin eine schöne Zeit, Gruß, Wolfgang

Kommentar von Sparfuchs | 19.02.2016

Hallo Wolfgang,

ich bin lediglich ein Besucher der ersten Stunde, mit nahezu 3 stündiger Anreise. Ich fühle mich dem Veranstalter bzw. der Region allerdings sehr verbunden und halte das "Festival" für gut organisiert und durchgeführt.

Darum wollte ich an dieser Stelle einfach mal meinen Senf dazu geben. Hatte Dich zunächst für einen der hier
-unter anderen- anwesenden notorischen Nörgler und Sparbrötchen gehalten.

Wenn Du Dich für einen Besuch entscheidest, können wir uns ja bei einer Tasse Spalter persönlich austauschen.

Gruß

Sparfuchs ;-))