Lieder am See > Gästebuch

Gästebuch

Kommentar von leopold | 03.08.2017

Hallo
kann man in der Nähe duschen. Wir möchten vorher Fahrrad fahren.

Kommentar von Uwe | 28.07.2017

Warum werden Rucksäcke verboten wenn doch umfangreiche Kontrollen stattfinden ?
Wenn man auf dieses Festival nichts mitnehmen kann verdirbt das doch den Spaß.

Kommentar von Trish aus Fulda | 26.07.2017

Hi, weiß jemand inzwischen, ob die Bühne wieder am alten Platz steht??Der Standort von letztem Jahr war meiner Meinung nach schwierig! Man konnte nicht der Lautstärke entfliehen, wenn Mal eine Band nicht so zugesagt hat! Und ganz ehrlich, es war teilweise eine Tortur für die Ohren! Außerdem herrschte teilweise das blanke Chaos. Wenn man nur mal zur Toilette musste, war Slalomlauf durch Menschenmassen angesagt! Oder man musste über Andere auf ihren Decken liegenden drüber steigen! Ging man an die Fressbuden, wenn man es schaffte überhaupt dort hin zu kommen, konnten die Leute dort kaum verstehen, was man wollte, weil es so tierisch laut war! Wenn es dieses Jahr wieder so chaotisch ist, wird es das letzte mal sein, das wir da waren. Ich hoffe, es kommt nicht soweit, die gewohnte Gemütlichkeit und Athmosphaere hat einfach gefehlt!!

Kommentar von Markus Müller | 25.07.2017

Hi zusammen,

ich finde das Festival eine gelungene Sache. Vor allem lauter gute Originale. Wo bekommt man das sonst so geballt ?
Für Familien mit kleinen Kindern ist das nicht geeignet. Dafür gibt es andere kindergerechte Veranstalzungen. Hier wird mal was für die Allgemeinheit getan. Super !! Weiter so. Hoffentlich paßt das Wetter.

Grüsse aus Volkach

Kommentar von Trish aus Fulda | 24.07.2017

Wenn dort dieses Jahr die gleiche irre Lautstärke herrscht wie letztes Jahr, würde ich es mir stark überlegen überhaupt kleine Kinder mitzunehmen!!!

Kommentar von Bademeister | 24.07.2017

Es handelt sich um ein Rockkonzert und keinen Badeausflug für kleine Kinder....

Kommentar von Michael Kosower | 24.07.2017

wie nimmt man ausreichend Wechselklamotten zum Baden und Handtücher mit auch für kleine Kinder , wenn Rucksäcke verboten sind?

Kommentar von Trish aus Fulda | 23.07.2017

Soweit ich weiß, nicht!

Kommentar von Sweetforever | 23.07.2017

Gibt es nun Autogrammstunden??!

Kommentar von Carl | 16.07.2017

Wir freuen uns auf unser 3. Mal Lieder am See!
Hinweis:
Auf der Facebookseite des Veranstalters ist (etwas versteckt) zu lesen, dass dieses Jahr die Mitnahme von Rucksäcken verboten sei und Leibesvisitationen durchgeführt würden. Das sollte hier aktualisiert werden, sonst gibt es garantiert einen Haufen Daypacks, die draußen bleiben müßten.

-------------------------------
Anmerkung vom Webmaster: Die Einlassinfos wurden entsprechend aktualisiert: http://www.liederamsee.de/einlassinfos.html

Kommentar von Hans | 30.06.2017

In 2018 GOLDEN EARRING NOG SPALT ?

Kommentar von Security Unternehmen Nürnberg | 29.06.2017

Wir werden mit unserem Team auf jeden Fall wieder einen Firmenausflug zu diesem großartigen Festival machen!
Immer eine Empfehlung wert.

Wir freuen uns!
Beste Grüße aus Nürnberg

Kommentar von Sweetforever | 07.05.2017

Hallo gibt es bei Lieder am See auch Autogrammstunden?

Kommentar von Peter Naz | 04.02.2017

Hallo ich und meine Jungs waren auch 2016 dabei.
Kann das Gejanner nicht nachvollziehen für uns war es ein super Konzert! Ich hab schon schlechtere Konzerte gesehen und gehört und weiß von was ich Spreche ! Ihr müsst einmal sehen was Ihr für diesen Preis bekommt! Andere Konzerte Kosten das doppelte und sind nicht so gut.
Wir werden 2017 wieder an Start sein und wir freuen uns schon auf eine große sause.
Die Bands passen super ich Persönlich freue micht auf Uriah Heep die schon oft Live erleben durfte.
Bis 2017 Rock on

Kommentar von Rainer | 27.01.2017

Ich hoffe die Veranstalter haben's für 2017 kapiert:
- Bühne am alten Platz
- nur Leute die Ahnung haben und sich in die Besucher reinversetzen können an den Mischpulten
- nicht zu viel Bässe
- nicht zu laut
- ausgewiesene Wege zu den Toiletten, Sauf- und Freßständen, damit man nicht über Decken etc. laufen muss

Sollten sie es nicht kapiert haben, selber schuld, viele Besucher werden wegbleiben, und sie verdienen weniger, ganz einfach!!!!!!!!!!

Kommentar von Susanne | 13.01.2017

Auf Nachfrage beim Konzertbüro wird es wieder ein Vorabendkonzert geben - dieses Mal mit Rea Garvey. Es sei noch nicht entschieden, ob es eine große Bühne wie letztes Jahr oder eine kleine wie all die Jahre davor geben wird. Das hinge von den Anforderungen der Künstler ab. Wir werden jedenfalls im Falle der großen Bühne dieses Jahr - trotz super Besetzung - das erste Mal vor allem aufgrund des katastrophal lauten und schlechten Sounds nicht mehr dabei sein. Schade. Vielleicht entscheidet sich Spalt ja die nächsten Jahre wieder einmal für die erstere, kleinere aber absolut einmalige Konzert-Variante, die Lieder am See bisher immer einzigartig gemacht hat.

Kommentar von Rainer | 06.01.2017

Das neue Prgromm für 2017 finde ich wieder klasse.
Ich habe mir deshalb den Termin fett in meinem Kalender notiert.
Wenn noch am Sound gearbeitet wird, ich kann mich da meinen Vorrednern nur anschliessen extremer Bass u. Lautstärke, der sogar ein HipHop Konzert gesprengt hätte, bitte besser abstimmen. (Perfekter Sound Konzerte von Schiller (Christopher von Deylen) anhören).
Ansonsten alles prima, weiter so.

Kommentar von Daniela | 03.01.2017

Wir sind erfahrene Festivalgänger und waren im letzten Jahr das erste mal bei Lieder am See. Super location, geile Bands, günstiger Preis- aber ich fand es sehr nervend das selbst im größten Andrang in der nähe der Bühne viele an ihrem abgesteckten Areal festhielten, das waren Stolperfallen und man wurde noch angeblöfft wenn man versuchte vorbeizukommen, selbst Taschen wurden dafür in den Weg gestellt...Man hatte bei einigen, wohl einheimischen Besuchern, das Gefühl das man stört...Aber das allerwichtigste, vor uns saß ein Paar mit einem 20 bis 25 zentimeter langen spitzen Messer - das geht gar Nicht!!! Eine Bitte an die Leute der Security- nehmt euren Job bitte ernst, nicht auszudenken was ein Messer in den falschen Händen .....

Kommentar von Rainer | 04.12.2016

Ist Roger Hodgson Headliner oder kommt da noch was?

Kommentar von Trish aus Fulda | 03.12.2016

Supi!! Das Programm für 2017 ist auch wieder Cool! Allein fuer Roger Hodgson lohnt es sich schon zu kommen!! Allein fuer eine Eintrittskarte von ihm zahlt man schon ca. 70€!!! Die Anderen waren ja schon Mal da, bis auf Suzi Quattro, glaub ich. Aber egal, die spiegeln meine Kindheit und Jugend wider! Toll, Urlaub ist eingereicht! Hoffen das es dieses Jahr mit dem Sound besser ist und das die Bühne wieder am alten Platz steht! Weiß jemand ob es Freitag wieder ein Programm gibt? Das wäre wichtig zu wissen, denn dann muß man schon einen Tag früher anreisen, wegen dem Platzangebot beim Camping!! Freuen uns schon jetzt auf ein super Wochenende!!