Lieder am See > Das Festival

Liebe Gäste von Lieder am See,

sehr gerne möchten wir Euch einige aktuelle Informationen zum Festival übermitteln.

EINLASS

Im letzten Jahr bildeten sich am Einlass zum Teil längere Warteschlangen. Wir waren auf diesen Ansturm leider nicht gut genug vorbereitet. Zum Verständnis: Jeder dritte Gast hatte sich seine Eintrittskarte absolut kurzfristig besorgt. Dadurch konnten wir mit der Bereitstellung der notwendigen Infrastruktur nicht mehr rechtzeitig reagieren. Hinzu kam noch die Situation mit den intensiveren Kontrollen am Eingang auf Grund der aktuellen Terror-Situation in Deutschland. Wir möchten uns deshalb bei allen Betroffenen im Nachhinein für unangenehme Wartezeiten entschuldigen. Um diesem Problem beim nächsten Festival vorzubeugen, haben wir folgende Maßnahmen getroffen:

  • Der Einlass beginnt bereits eine Stunde früher
  • An allen Eingängen stehen bei Bedarf doppelt so viele Einzeldurchgänge mit Security-Personal wie bisher zur Verfügung und
  • durch das Engagement einer Newcomer-Band als zusätzlichen Opener haben wir auch den Programmablauf entzerrt.

GASTRONOMIE

Bei den Getränkeständen bildeten sich vor allem zum Abend hin leider auch immer wieder größere Warteschlangen. Selbstverständlich reagieren wir darauf ebenfalls: Sollte sich wieder ein ähnlich guter Besuch wie in den beiden letzten Jahren abzeichnen, werden wir eine zusätzliche und leistungsstarke Ausschankstelle am Festivalgelände aufbauen.

EINTRITTSPREIS

Der Eintrittspreis ist schon immer günstig. Wir achten grundsätzlich auf moderate und vernünftige Preise. Durch das Engagement namhafterer Künstler sind auch unsere gesamten Kosten deutlich angestiegen: Höhere Gagen, bessere Konzerttechnik, eine größere Bühne mit einem veränderten Standort usw. Das schlägt sich logischerweise entsprechend auf die Eintrittspreise nieder. Der tolle Besucherzuspruch bestätigte uns mit diesem Weg richtig zu liegen. Wir möchten auch noch darauf hinweisen, dass Eintrittskarten für Einzelkonzerte unserer Künstler bei „Lieder am See“ oftmals teurer sind als unser Festival-Ticket.

Grundsätzlich haben wir für Anregungen und Rückmeldungen immer ein offenes Ohr. Wir reflektieren unsere Arbeit und denken immer über Verbesserungen nach.
Bitte schreibt uns sehr gerne eine E-Mail (info@concertbuero-franken.de). Das bringt uns alle viel weiter, als irgendwelche anonymen Schimpfkanonaden im Gästebuch oder in den sozialen Medien. („Ich komme seit Jahren zum Festival. Aber das ist eine Sauerei. Dann komme ich nicht mehr!“). Wir freuen uns übrigens auch mal über positives Feedback. In diesem Festival steckt ganz viel Arbeit, Herz und Engagement von allen Beteiligten.

Euer Team vom Concertbüro Franken

Lieder am See - das Festival

Vor 32 Jahren fiel der Startschuss für das Fränkische Seenland. Seither ist eine wertvolle Freizeitlandschaft südlich von Nürnberg entstanden. Der große Brombachsee ist das Herzstück im Seenland. Die dortige Freizeitanlage mit dem Strandbad in Spalt-Enderndorf am Nordufer bietet nahezu perfekte Voraussetzungen für ein schönes Sommerfestival.

Nach dem wachsenden und inzwischen großen Erfolg der letzten sieben Jahre feiert das Festival am Samstag, den 04.08.2018 seine achte Auflage. Unter dem Titel „Lieder am See“ gastieren namhafte Künstler, die sich ihren Platz im Rockolymp längst gesichert haben. Status Quo, The Original Gypsies - Reunion of the four former members of the legendary Gipsy Kings, Spider Murphy Gang, Wishbone Ash und Ray Wilson sind über Jarzehnte etablierte Künstler der ersten Musik-Liga.

Als Gastgeber freuen sich die Stadt Spalt und das Concertbüro Franken einen spannenden Rahmen mit hohen Erlebnis- und Wohlfühlwert für dieses Festival zu gestalten. Das Festivalgelände verfügt über einen eigenen Badestrand mit Liegewiese. Nicht fehlen darf ein großer fränkischer Biergarten der Spalter Brauerei mit vielfältigen Essensangeboten. Viel gemütlicher Platz, Beachvolleyballfelder und gute Sanitäranlagen runden den Veranstaltungsbereich ab. Im direkten Umfeld befinden sich ein familiengeeigneter Hochseilgarten, ein Fahrradverleih und die Strandanlage mit Tretbootverleih am Igelsbachsee.

Ein Highlight ist sicherlich die MS Brombachsee, Europas erster und größter Fahrgast-Trimaran. Er wird abends vor dem Festivaleingang anlegen und für die Konzertbesucher zwei exklusive Ehrenrunden drehen.