Lieder am See > Gästebuch

Gästebuch

Kommentar von Georg | 05.06.2018

Hallo liebe Leute, fährt jemand aus Nürnberg dahin und würde gegen Spritgeld 2 Personen mitnehmen? Ich und meine Mutti wären dabei. Falls jemand mitnehmen kann, bitte unter meiner Email Adresse tairchik@gmx.de antworten. Vielen Dank schon Mal an Alle im Voraus. Georg

Kommentar von Webmaster | 24.05.2018

Liebe Leute,
auf Grund enorm vieler Spam-Einträge muss ich hier die Beiträge manuell freischalten. Da ich im Moment im Urlaub bin, kann es gerade ein paar Tage dauern, bis ich die Beiträge freischalte. Ich bitte das zu entschuldigen und bitte um Verständnis. Hier werden niemals kritischen Beitäge "gelöscht"!!!
Viele Grüße
Euer Lieder am See Webmaster

Kommentar von Trish aus Fulda | 23.05.2018

So, jetzt prüft mal schön, was ihr wohl veröffentlicht könnt!

Kommentar von Trish aus Fulda | 23.05.2018

Was heisst, redaktionelle Prüfung?? Also , nur positive Kommentare werden veröffentlicht?? Allein das ist schon ein Grund für Einige, nicht zu kommen. Macht Euch mal Gedanken darüber. Freie Meinungsäusserung!! Bin nun doch etwas geschockt. Jeder hat das Recht zur Kritik!! Hab noch keine Karte gekauft. Überlege mir das jetzt nochmal!!!

Kommentar von Trish aus Fulda | 23.05.2018

Hallo Veranstalter, habe heute zum wiederholten Male versucht im Gästebuch etwas zu schreiben! Bitte den ersten Kommentar veröffentlichen. Falls ihr versucht, schlechte Kritiken zu unterbinden, finde ich das sehr bedenklich. Denn jeder hat das Recht, das, was ihm nicht gefällt, frei zu äussern. Kommentare zurückhalten, und erst prüfen, ob sie netztauglich sind, geht gar nicht. Wer zu eurem Festival kommen will, lässt sich auch nicht von schlechten Kritiken abhalten!!!

Kommentar von Trish aus Fulda | 23.05.2018

Hey Leute! Finde 70€voll okay, für einen Konzertnachmittag mit Spider Murphy und Status Quo!! Und Anderen. War auch erst skeptisch wegen dem Programm, aber bei Status Quo sage ich nicht zu teuer. Haben vor Jahren s schon fast mehr, für die allein gezahlt. Das Rick Parfitt gestorben ist , ist für Einige schmerzvoll, aber die verbleibenden machen immer noch genauso gute Mucke! Freu mich schon auf einen tollen Tag!! Jedem kann Nan es nicht recht machen, aber Spider Murphy muss man mal live erlebt haben. Echt Hammer, was die Jungs da machen!!!

Kommentar von Reunion of the former members... | 17.05.2018

Wenn man zum Bandnamen schon einen ganzen Satz schreiben muss um zu erklären wer da spielt....

Kommentar von Joe | 05.05.2018

Bin seit der ersten Stunde dabei.
Zum ersten Konzert natürlich wegen der Musik bzw. den Bands.
Seither auch wegen der Location, sowie der Organisation und dem Drumherum.
Von Wasserentnahmestellen bis hin zum Gastro-Angebot bestens zum Wohle der Besucher.
Bin viel unterwegs und seit Jahrzehnten auf Konzerte.
Für einen Tag mal komplett runter zu fahren und zu genießen, dafür ist Lieder-am-See 1a!
Der See in direkter Nähe und auch die Option zur Schiffsrundfahrt suchen dabei ihres gleichen.
Bestens auch für Familien, wo kann Kindern vergleichbares geboten werden?
Nicht immer nur den eigenen Horizont sehen, auch mal für andere den Nutzen begreifen.
An ALLE die mit dem Konzert ihre Arbeit und Verantwortung haben: Macht weiter so!
Allen anderen: Dito - einfach genießen und Spaß dabei haben.
Persönlich wäre es mir auch lieber, es kämen weniger Leute und es wäre wie 2011 besucht.
Sch.... drauf - wem's gefällt der ist hier voll richtig.
Kohle geb' ich auch ungern aus, Preisleistungsverhältnis hab ich immer vor Augen.
Wenn's für Enderndorf ein paar Euro mehr sind, na gut, dafür entschädigt mich meine gute Laune
wenn ich nur an die vorherigen Veranstaltungen und Bands denke.
Und wenn mal nicht alle Künstler den Geschmack aller Anwesenden treffen liegt das in der Natur der Sache.
Besser machen sag ich da nur!
Otto war auch schon mal auf Rock-im-Park, na und?
Ich bin selbst in der Veranstaltungsbranche tätig, weiß also um die Angelegenheiten und Probleme.
Und wer ehrlich ist, der muss zugeben, dass andere Konzerte teurer waren als was Lieder-am-See bisher im Vergleich gekostet hat.
Keiner mag Preiserhöhungen - aber warum gibt es sie und was hängt damit zusammen?
Wem das bewusst ist, der lässt es gut sein und gibt dafür mehr Applaus für die Künstler aus.
In diesem Sinne: "Let The Music Play!"

Kommentar von Harrer | 02.05.2018

70 Euro?????
Echt jetzt?
Viel zu überteuert....

Kommentar von Paula | 29.04.2018

Für ne Bierzeltcombo (Spiders) und einen halben Status quo'ler über 70 € zu verlangen, ebenso für den Rest des line up, ist voll überzogen.
Da kommen wir nicht zusammen.

Kommentar von flint | 20.03.2018

Wishbone Ash und Status Quo ( mein erstes Konzert ever 4. 3. 1979) alles gut , bin zufrieden

Kommentar von MP | 20.03.2018

Bin leider auch etwas enttäuscht von der Bandwahl. Status Quo haben mich im letzten Jahr auf der Kapfenburg enttäuscht.Aber vielleicht hatten sie nur einen schlechten Tag. Denn die 3x davor waren sie super. Der Rest der Bands ist leider nichts für uns. Also werden wir diesmal wohl nicht dabei sein. Trotz des tollen Ambiente und der super Organisation. Vielleicht ja wieder 2019!

Kommentar von Nanni | 12.03.2018

Hallo,
gibt es dieses Jahr echt kein Programm am Freitag??
Das war doch schon die letzten Jahre viel besser als dieses Oldie-Programm am Samstag.
Da hatte immer alles gepasst: Location, Musik, Stimmung.
Und heuer??

Kommentar von Harry | 03.03.2018

Gähn...................Status Quo zum Glück noch gesehen wie Sie gut wahren. Rick Parfitt leider gestorben :-(
Francis Rossi trifft die Töne auch nicht mehr , da wird der Sound voll aufgedreht.
Ohne uns , ist den Preis nicht wert !!!

Kommentar von Whatever you want | 02.03.2018

Gute Liveband, gewaltige 3 Akkorde!!!

Rettet meiner Meinung nach das Line Up

Kommentar von Paul | 01.03.2018

Status Quo, wie ich es erwartet habe. Das Festival ist gerettet, ich bin wieder dabei.

Status Quo sind eine der besten Live-Bands überhaupt mit einem gewaltigen Gitarrensound. Super!

Kommentar von Babette | 01.03.2018

Na, das war ja mal ne schwere Geburt dieses Jahr. Status Quo also! Klasse, hab ich zwar schon 4mal gesehen aber egal. Für die lohnt es sich allemal. Sind dabei!!

Kommentar von Ivonne | 01.03.2018

Status Quo als Headliner!!

Freu mich..

Kommentar von Manuela Stephan | 28.02.2018

Also ich sehe das ähnlich wie meine Vorredner. Es hängt ganz vom Headliner ab, ob wir dieses Jahr kommen werden. Die bisher bekannten Bands sind nicht der Knaller... Da muss morgen echt der Hammer kommen: Toto, Journey, Def Leppard oder sowas in der Richtung. Ich bin gespannt :-)

Kommentar von Simone | 28.02.2018

ich bin schon seit mehreren Jahren dabei und verstehe die ewigen Kritiker nicht. Es ist so ein tolles Festival. Die Wartezeiten waren auch nicht länger im Vergleich zu anderen Ereignissen. Der Preis -auch wenn er etwas höher wurde- ist absolut gerechtfertigt. Die Versorgung ist super, hochwertige Speisen und Getränke- bekommt man auch nicht überall. Es sollte für jeden Musikgeschmack etwas geben. Ich freue mich auf die Gipsy Kings - mal was anderes, auch wenn ich Golden Earring, Sweet, Foreigner uva super fand. Die Organisation ist toll, Danke auch für die Wasserentnahmestellen. Und so ein Bad oder eine Dusche bei heißem Wetter...... wo gibt es das schon.
Also Ihr lieben Leute: nicht immer die Ansprüche hochschrauben, auch einfach genießen